(PDF) Fortnite, Brawl Star, Tiktok & Co. - zwischen Faszination und Risiko


"Leg doch endlich mal das Gerät weg!"



Games, v.a. Kooperationsgames, Tiktok‐Clips und Chats haben eine regelrechte Sogwirkung auf Kinder, die Stunden an den Geräten verbringen. Eltern versuchen mit Spielzeitbeschränkungen, gamefreien Tagen, Kaufverboten u.ä., die Aktivitäten in Zaum zu halten. Dennoch stehen sie dem Phänomen oft ohnmächtig gegenüber.

Gamen EB Letten_Eidenbenz_11.Nov 2020
.pd
Download PD • 330KB

Der Experte Franz Eidenbenz referiert zum Thema: Was können oder sollen Eltern tun, wie können sie ihre Kinder im sinn‐ und massvollen Umgang unterstützen und sie vor Gefahren schützen (Medienkompetenz)? Wo liegt die Grenze zwischen Privatsphäre des Kindes und Kontrolle?


1. Cyberspace

2. Virtuelle Identitäten

3. Online‐ und Medien‐Sucht

4. Was ist zu tun?


Hier noch ein Buchtipp:


«Digital-Life-Balance» Ratgeber von Franz Eidenbenz

Mit mehr als 100 Tipps aus der Therapie-Praxis richtet sich das Buch an alle, die den eigenen Medienkonsum wieder in den Griff bekommen wollen oder sich um die Mediennutzung von Kindern,

Jugendlichen oder anderen Nahestehenden sorgen.

Flyer_Digital-Life_Eidenbenz
.pdf
Download PDF • 5.36MB


Im Fokus
Letzte Beiträge